Zandvoort GP Termin 3

  • 1798-fun-banner-zandvoort-jpg


    Zandvoort-Strecken-Bild.jpg



    Zandvoort2.jpgCircuit Park Zandvoort ist eine direkt an der Nordsee gelegene Motorsport-Rennstrecke nahe dem niederländischen Ort Zandvoort (sprich: Sandvoort). Sie wurde 1948 zum großen Teil von Johannes „Hans“ Hugenholtz (auch bekannt als John Hugenholtz), dem Vater des Spyker-Cars-Vorstandsvorsitzenden Hans Hugenholtz jun., entworfen.


    Nach 1985 gastierte die Formel 1 nicht mehr in Zandvoort. 1998 wurde der Kurs das letzte Mal umgebaut und auf seine heutige Länge von 4,26 km erweitert. Die Strecke wird immer noch für verschiedene Rennveranstaltungen wie die DTM, die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC), die A1-GP-Serie und nationale Rennen genutzt.

    Von 2001 bis 2018 gehörte die Rennstrecke ununterbrochen zum DTM-Kalender, bis der TT Circuit Assen dieses Event 2019 übernahm.


    Im Mai 2019 wurde bekannt gegeben, dass die Formel 1 ab 2020 nach einer 35-jährigen Unterbrechung nach Zandvoort zurückkehren wird.


    Darüber hinaus entstand ein für aktuelle Formel-1-Strecken untypisches Fahrelement. Sowohl die Hugenholtzkurve als auch die Arie Luyendijkkurve wurden zu konkaven Steilkurven umgebaut. Die Kurve drei erhielt somit eine Neigung zwischen 8 und 18 Prozent und die letzte Kurve eine noch stärkere Überhöhung von 32 Prozent (18 Grad). Damit wird die Arie Luyendijkkurve steiler als die Kurven auf dem Zandvoort1.jpgIndianapolis Motor Speedway. Diese Änderungen sollen das Überholen erleichtern, indem zum Beispiel bereits in der letzten Kurve mit DRS gefahren und so einfacher vor der Tarzankurve überholt werden kann.


    Charakteristisch ist die „Achterbahnfahrt“, da es stetig über Hügel, aber auch tückische Kuppen und Bodenwellen geht. Ebenfalls ist der ständig vorhandene Dünensand, der vom Küstenwind auf und über die Fahrbahn geweht wird, eine Herausforderung.

    Aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben die Streckenbetreiber, in Absprache mit der Formel-1-Administration, die Rückkehr auf das Jahr 2021.

    Stefan1507-Signatur.png

    !! Fahr um zu Leben, lebe um zu fahren !!

    CPU: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor @ 4.60 GHz - Mainboard: MSI Pro Series X570-PRO (AM4) - Memory: 32 GB Dual-Channel @ 2660 MHz - GFX: GIGABYTE Geforce RTX3070 Gaming OC 8G - Wheel: CSW V2.5 + CS Formula Carbon - VR: Oculus Rift S - OS: Windows 11 Pro 64-Bit

  • Hallo Leute,


    Die Tabelle wurde bereits hochgeladen, aber wie ihr ja wisst ist das nur eine vorläufige, da wir ja am Donnerstag dann die ersten 3 Runden des Rennens sichten werden.


    Sollte irgendwas passiert sein das wir uns zusätzlich zu den ersten 3 Runden anschauen sollen dann bitten wir euch uns ( Leen , SVR_Unlimited , g3rsi , Philipp Krauslach und f1freak und zusätzlich noch die Admins Stefan Herler , Michael Weimer und Co. Reco Turbomeister ) zusammen in einer neuen Konversation (PN) anzuschreiben.


    Wichtig, bitte stellt keinen Sichtungs-Antrag für Situationen, die innerhalb der ersten drei Runden passiert sind, den die ersten drei Runden werden ja ohnehin von uns auch gesichtet werden.


    Was in der Konversation stehen soll:

    • Wer sind die Beteiligten Fahrer.
    • Eine kurze Beschreibung des Vorfalls.
    • Der Time Code vom Video (Kurz bevor der Vorfall passiert).
    • Eventuell noch die Car Nummer in der Time Linie damit wir schneller die Autos finden können.

    Die Replay Dateien könnt ihr euch am Dienstag, dem 23.11.2021 ab 12 Uhr hier herunterladen:

    https://www.dropbox.com/sh/m0s…bZxp-j0tWLPmVqR2IRga?dl=0


    Der Time Code muss von diesem Replay stammen, da wir dieses Replay auch für die Sichtung verwenden werden, sollte der Time Code nicht passen wird der Vorfall mit einem NFA (No further Action) gekennzeichnet werden.


    Hier die neuen Gewichtsverhältnisse für das Rennen auf Zandvoort:

    Der Server wurde bereits mit diesen Gewichten auf die Zandvoort Rennstrecke umgestellt.

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Training :)


    Lg Stefan

    Stefan1507-Signatur.png

    !! Fahr um zu Leben, lebe um zu fahren !!

    CPU: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor @ 4.60 GHz - Mainboard: MSI Pro Series X570-PRO (AM4) - Memory: 32 GB Dual-Channel @ 2660 MHz - GFX: GIGABYTE Geforce RTX3070 Gaming OC 8G - Wheel: CSW V2.5 + CS Formula Carbon - VR: Oculus Rift S - OS: Windows 11 Pro 64-Bit